Der Eyeliner ist wieder da – der Trend 2015
 

Der Eyeliner kommt in 2015 so richtig auf Touren. In allen Farben werden die Augen verführerisch geschminkt sein. Ein paar Anregungen wollen wir schon jetzt weitergeben, damit ihr den neuen Trend schon einmal üben könnt. Aufregend und extravagant wird die Linienführung sein, ein Hingucker allemal.

Viele bunte Akzente beim Augen-Make-up auf den Runways

Die internationalen Modewochen präsentierten auf den Runways nicht nur ausgefallene Mode und schrille Designs. Auch die extravaganten Augen-Make-ups waren schlichtweg ein außergewöhnlicher Hingucker. Ausgesprochen exzellent wirkten die Kreationen von Tom Pecheux bei den Kollektionen von Chanel. Schimmerndes Silber lag auf den Lidern der Models. Verwendet wurden “Illusion d’Ombr” und “Fantasme”. Ein grafischer Lidstrich aus Neonfarben wurde mit Latinlidern kombiniert.

Anders dagegen die Kreationen beim Augen-Make-up von Guccis Models. Irgendwie erinnerte dieses Make-up stark an Miss Piggy. Falsche Wimpern und schwarzer Eyeliner waren unschwer zu erkennen. Aber Pat McRaths machte etwas Besonderes daraus. Statt einer üblichen geschwungenen Einheit konnte man hier eine offene Linienführung beim Eyeliner erkennen.

Aufsehen erregten besonders die Kreationen bei den Shows von Zac Posen und Nathony Vaccarello. Die Make-up Artists ließen hier die Pinselstriche so wirken, als ob sie nur flüchtig aufgetragen wurden. Ein besonderes und eher ungewöhnliches Beauty-Tool wurde dabei von Tom Pecheux als Hilfsmittel verwendet. Mit Zahnseide sorgte er dafür, dass die roten und schwarzen Linien hundertprozentig exakt aufgetragen wurden. Bei einem Interview erklärte er, wie er auf die Idee gekommen war. Der Einfall und die Inspiration waren im beim Zahnarzt gekommen. Verwendet als Farben hat er “Pure Color Envy Sculpting Lipstick” in “Envious”. Diese wurden einfach auf die Zahnseide aufgetragen. Die Zahnseide diente danach als außergewöhnlicher Eyeliner.

Die schönsten Kreationen zum Nachmachen

Fassen wir zusammen: Wer es einfarbig und glamourös mag, der schminkt sich silberne Lider und untermalt sie mit grafischen Lidstrichen in zum Outfit passenden farbigen Lidstrichen. Mit Jean Paul Gaultiers Make-up-Kreationen dagegen werden die Brauen mehr betont und ein geschwungener Lidstrich sorgt für fließende Übergänge. Kenzo zeigt, dass man auch zu einem irisierenden Eyeliner in Blau harmonisierende Farben finden kann. Die Twiggy Augen von Gucci sind nicht jedermanns Sache und als Alltags-Make-up eher untauglich. Trotzdem spricht einen die offene Linienführung und verlängerte Wimpern sofort an. Sicher eine Idee zu einem extravaganten Abendoutfit. Last, but not least gibt es die Variante, die mutige Fashionistas bevorzugen werden: Neon-Pink. Zum Nachschminken findet man gute Aufnahmen im Internet.

Titelbild © Malyugin – shutterstock.com

Kommentare