Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation

Heute gehts um die Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation. Meine Liebe zu Foundations ist noch nicht gebrochen. Zig sind nun schon auf meinem Wunschzettel, daraufhin in meinen Warenkorb und schlussendlich in meinem Gesicht gelandet. Und immer in der Hoffnung, dieses Produkt wird sicher der Wahnsinn sein. Aber gehen wir der Sache einmal wieder auch den Grund und beleuchten alle Kriterien, die hier bei der Shiseido Self-Refreshing Foundation wichtig sind.

Was verspricht SHISEIDO?

  • parfümfrei!
  • Für jeden Hauttyp
  • Mittlere, aufbaubare Deckkraft
  • Frisches, natürliches Finish
  • SPF 30
  • Ölfrei
  • 24-H feuchtigkeitsspendend
  • Wasserfest, wischfest
  • keine Schwächen bei starker Mimik
  • nonstop self-refreshing
Sie schenkt auch bei hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und bei jeder Art von Aktivität ein frisches und natürliches Finish.

INHALTSSTOFFE

AQUA (WATER), DIMETHICONE, CYCLOPENTASILOXANE, ACRYLATES/POLYTRIMETHYLSILOXYMETHACRYLATE COPOLYMER, SQUALANE, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, LAURYL PEG-10 TRIS(TRIMETHYLSILOXY) SILYLETHYL DIMETHICONE, NYLON-12, PVP, BUTYLENE GLYCOL, HYDROGENATED STARCH HYDROLYSATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, HYDROXYACETOPHENONE, PHENYL TRIMETHICONE, SODIUM CHLORIDE, 1,2-HEXANEDIOL, CAPRYLYL GLYCOL, PERFLUOROOCTYL TRIETHOXYSILANE, ALUMINUM HYDROXIDE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, PROPYLENE CARBONATE, DIMETHICONOL, TRISODIUM ETHYLENEDIAMINE DISUCCINATE, ROSA MOSCHATA (MUSK ROSE) SEED OIL, [+/- CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES)].

Farbauswahl

Shades finden mit dem Shadeguide

Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation

Die Suche beginnt. Ich entschied mich die Shiseido Foundation zu kaufen. Aber wie finde ich die richtige Farbe. Eins habe ich bei der Suche im Netz gelernt, man weiß maximal, in welchem Bereich, seine persönliche Farbe liegt. Ich habe nirgends eine Beschreibung gefunden, in der man einlesen kann, welche Farbe, welchen Unterton hat – das finde ich wirklich schlecht. Also bleibt uns nur eins – in den Store meines Vertrauens zu gehen und die Shiseido Foundation vor Ort zu testen. So habe ich es auch gemacht.

Ich wusste, die hellsten 2-3 Farben kommen nicht in Frage. Und alle Töne, die im Bereich medium liegen, werden auch deutlich zu dunkel sein. Also irgendetwas zw. 140-210 muss es sein. Schlussendlich habe ich mich für die Farbe 160 Shell entschieden. Bestellt habe ich sie dann online, da der Unterschied mit einem Gutschein teilweise bei 15€ liegt.

Shideido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation – Shadeguide
Farbbeschreibung FAIR & LIGHT
  • 110 ALABASTER
  • 120 IVORY
  • 130 OPAL
  • 140 PORCELAIN
  • 150 LACE
  • 160 SHELL
  • 210 BIRCH
  • 220 LINIEN
  • 230 ALDER
  • 240 QUARTZ
Farbbeschreibung LIGHT-MEDIUM & MEDIUM
  • 250 SAND
  • 260 CASHMERE
  • 310 SILK
  • 320 PINE
  • 330 BAMBOO
  • 340 OAK
  • 350 MAPLE
  • 360 CITRINE
  • 410 SUNSTONE
  • 420 BRONZE
Farbbeschreibung TAN & DEEP
    • 430 CEDAR 
    • 440AMBER 
    • 450 COPPER 
    • 460 TOPAZ 
    • 510 SUEDE 
    • 520 ROSEWOOD 
    • 530 HENNA 
    • 540 MAHOGANY
    • 550 JASPER
    • 560 OBSIDIAN

Preise

Auf meiner Beauty-Deal Seite findet ihr teilweise 20% Gutscheine von den verschiedenen Beauty-Shops, wie Douglas, parfumdreams, Niche-Beauty, Lookfantastic & Co.
Folgende Preise sind die UVP der einzelnen Shops ohne Gutschein. Hier kann man sehen, dass der Preisunterschied teilweise gewaltig ist.

  • parfumdreams 37,95€
    • (zB. mit einem 15% Rabattcode 32,26€)
  • Parfümerie-Pieper  45,75€
  • Douglas 50,99€
    • (zB. mit einem 20% Rabattcode 40,79€)
  • Parfümerie Pieper 45,75€
  • Sephora 50,95 €
  • Lookfantastic 34,95€

Auftrag & Finish

Die Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation kommt in einem Glasfläschchen mit einem Deckel zum Drehen, um die Pumpe zu verriegeln. Hier feier ist das Packaging total! Schnell in die Make-up-Tasche gelegt und es gibt keine böse Überraschung.

Leider kann ich in puncto Auftrag und Finish nicht ganz unvoreingenommen schreiben. An sich lässt sich die Shiseido gut auftragen. Egal ob mit dem Schwamm, mit dem Pinsel, oder in Kombination. Es klappt alles solide. Für mein Empfinden benötigt man relativ viel Produkt. Ich habe ca. 3-4 Pumpstöße für eine leichte, nicht besonders aufbauende, Base benötigt.

Aufgetragen und abgepudert bleibt im Gesicht trotzdem noch ein Gefühl von Stickyness (=ein klebendes Gefühl) zurück. Ich mag das überhaupt nicht. Eine perfekte Foundation darf nicht wahrnehmbar sein und sich wie eine zweite Haut anfühlen. Hier trifft leider beides nicht zu. Sie klebt egal, mit welchem meiner Puder ich sie fixiert habe. Ich liste euch einmal alle auf:

Gesettet gefällt mit ihr Sitz auf meiner Haut überhaupt nicht, die Shiseido sieht trocken aus. Zum Vergleich für euch, meine Haut ist eine ganz typische Mischhaut. Wangen, Kinn und die Stirn, neigen zum Ölig werden und alles andere ist teilweise sogar etwas trocken. Shiseidos Versprechen:

  • eine frisches Aussehen und für jeden Hauttypen

Ich sehe mit Ihr alt aus, kurz nach dem Auftrag rutscht sie schon in meine Mimikfalten, betont jede Pore und lässt mich schrecklich aussehen. Auch hier kommt sie leider nicht an meine liebste Foundation ran, die Dior Backstage Foundation.

Deckkraft

Die Deckkraft der Shiseido schafft es kleine, aber keine großen Unebenheiten und Unreinheiten abzudecken. Für mein Empfinden hat sie eine natürliche und eher leichte Deckkraft. Wenn man dies vorm Kauf weiß, ist die Idee eines natürlichen Finish toll – die eigene Haut nur perfektionierter. In vielen andere Reviews sah ich, dass die Foundation zum Teil oxidiert ist. Ich habe es in meinen Tests aber so gut wie gar nicht wahrgenommen.

Bei mir schafft sie, meine aktuellen Probleme am Kinn, leider nicht abzudecken, aber dafür gibt es ja noch Concealer und Co., deswegen fließt dies natürlich nicht mit in die Bewertung.

Hourglass Mascara Caution Extreme Lash
Hourglass Mascara Caution Extreme Lash
SENSAI Teint Translucent Loose Powder
SENSAI Teint Translucent Loose Powder
CATRICE
CATRICE
Nars
Nars
Benefit
Benefit
Hourglass
Hourglass
Charlotte Tilbury
Charlotte Tilbury
JOUER COSMETICS
JOUER COSMETICS
Dior
Dior
Hourglass Mascara Caution Extreme Lash
Hourglass Mascara Caution Extreme Lash
SENSAI Teint Translucent Loose Powder
SENSAI Teint Translucent Loose Powder
CATRICE
CATRICE
Nars
Nars
Benefit
Benefit
Hourglass
Hourglass
Charlotte Tilbury
Charlotte Tilbury
JOUER COSMETICS
JOUER COSMETICS
Dior
Dior

Haltbarkeit

Sie sitzt bei mir so schrecklich, dass ich mit ihr nicht das Haus verlassen konnte. Ich habe sie trotzdem 2 Wochen getestet und in dieser Zeit habe ich sie min. 7 Mal, immer tagsüber zu Hause, getragen. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass sie scheinbar nur bei mir nicht funktioniert. Kurzer Hinweis – ich arbeite immer erst am Abend und kann daher meine Foundation-Test super zu Hause für Zeiträume von 5-8h durchführen.

Die Shiseido Synchro Skin Self Refreshing sollte folgendes erfüllen:

  • ein frisches, natürliches Finish zaubern
  • 24-H feuchtigkeitsspendend
  • Wasserfest, wischfest
  • nonstop self-refreshing
  • keine Schwächen bei Starker Mimik

Was hat sie bei mir getan?

  • meine Haut sah alt und schuppig aus
  • kein Gefühl von Feuchtigkeit
  • klebt den ganzen Tag
  • Wischfest? keine Spur!!! (Schlimmer als bei jeder anderen Foundation).
  • Self-Refreshing? Kann man auslegen wie man will, meine T-Zone ist super ölig gewesen
  • Meine Mimikfalten, waren direkt nach dem Setten deutlich zu erkennen

Nach kürzester Zeit hat die Shiseido Foundation sich vor allem an meiner Nase verabschiedet. Es war einfach nichts mehr von der Deckkraft vorhaben.

Fazit

Stärken

  • Sie ist parfümfrei, definitiv zu loben und auch eine Eigenschaft, die ich gern bei anderen Foundations hätte
  • Glasflasche inkl. drehbarem Pumpspender ist super!
  • Farbauswahl mit 30 Shades ist auch solide

Schwächen

  • Es fast unmöglich seinen perfekten Ton (online) zu finden. Es fehlen die Kennzeichnungen welche Farbnummer, welchen Unterton besitzt.
  • Extreme Preisschwankungen. Ihr UVP bei Douglas und Shiseido selbst ist viel zu preisintensiv
  • Ich merke die Shiseido Foundation deutlich auf dem Gesicht (Stickyness)
  • betont meine Minikfalten zu stark und das nach zu kurzer Zeit
  • keine Spur von Wischfestigkeit
  • legt sich trocken und schuppig über mein Gesicht (egal wie viel Pflege ich vorher benutzt habe)
  • In meiner T-Zone sehr glänzend, keine Spur von Self-Refreshing
  • Viel zu teuer für die Leistung

Insgesamte Empfehlung

Mein Fazit ist einfach. Sie hält nicht vernünftig, lässt mich alt und schrecklich aussehen und zudem auch noch sehr preisintensiv. Alle Kriterien, in denen die Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation punkten konnte, sind eher unwichtige Fakten (Siehe: Stärken). Ich habe mir wirklich von Herzen gewünscht mit ihr eine tolle Foundation gefunden zu haben, aber leider bin ich hier raus.

Berichtet mir doch einmal von euren Erfahrungen.
Beste Grüße,

Unterschrift Gianna

Weiter Artikel zu tollen Foundations:

4 Gedanken zu „Shiseido Synchro Skin Self-Refreshing Foundation“

  1. Liebe Gianna,

    der Grund, warum ich überhaupt auf deinem Blog gelandet bin, ist genau diese Foundation. Der Vorgänger, die Synchro Skin Long Lasting, war mein absoluter HG. Ich war völlig entsetzt als sie aus dem Programm ging. Aber hey, die Self Refreshing kann ja eigentlich nur besser sein (dachte ich) und da ich meinen perfekten Farbton ja kannte, habe ich über die Temptalia Foundation Matrix den entsprechenden Farbton der Neuen leicht ausfindig gemacht. Ja, das war es dann auch mit dem positiven Beginn. Der Rest ist exakt so, wie du es beschreibst: klebrig, schrecklich und ich bin damit auch nicht vor die Tür gegangen. Ich bin auch noch ca. 20 Jahre älter als du und habe mich gefühlt wie ein alter,( sehr alter) Zombie. Seitdem bin ich auf einer verzweifelten Suche und habe dabei deinen Blog entdeckt. Das wiederum ist das Positive an der Sache: du beschreibst alles auf den Punkt und ich habe wieder neue Hoffnung geschöpft, dass aus dem alten Zombie doch noch eine halbwegs ansehnliche Ü-50igerin wird.
    Vielen Dank für deine Mühe, Zeit und Arbeit, die du in diesen hilfreichen Blog steckst,

    Liebe Grüße,
    Gitta

    Antworten
    • Liebe Gitta,

      ich habe gerade dein Kommentar entdeckt und bin total gerührt.
      Vielen Dank für deine lieben Worte und tatsächlich ist es schön zu lesen, dass es auch anderen so ergeht wie mir. Komisch eigentlich wie unterschiedlich wir alle auf die Produkte reagieren.
      Meiner Schwester habe ich die Synchro Skin, nach meinen Erfahrungen, geschenkt und habe gehofft, dass sie damit besser klar kommt. Sie ist ja auch nicht gerade günstig!!
      Zum Glück sagte sie mir, dass sie sie total toll findet. So ist das 🙂

      Die besten Grüße an dich und eine frohes neues Jahr!
      Gianna

      Antworten
  2. Liebe Gianna,

    etwas verspätet: danke für die nette Antwort und auch dir ein tolles, neues Jahr!
    Ich habe meine Synchro Skin meiner Mutter geschenkt, die leider damit auch nicht klar kommt.
    Wirklich merkwürdig, wie unterschiedlich die Haut reagiert.
    Ich selber habe einige deiner Reviews ausprobiert (bei mir sieht es inzwischen aus wie in einer Douglasfiliale 😅)
    Leider scheine ich im Alter irgendwelche Allergien entwickelt zu haben und sowohl die Loreal Infaillible als auch die Lancome Idole verursachen bei mir einen extremen Hautausschlag.
    Und die fand ich beide toll!
    Ja, und dann kam die Catrice HD Liquid.
    Solo war sie mir zu matt, aber gemischt mit meinem teuren Verzweiflungskauf Guerlain Lingerie de Peau, die meine Rötungen nicht abdeckte und nicht hielt:
    Tataa, perfekte Farbe, super Halt, tolles Finish!
    Ganz kann sie meine alte Foundation nicht ersetzen, aber der alte Zombie kann wieder vor die Tür 😈
    Ganz herzlichen Dank nochmal für deine ausführlichen Beschreibungen,die ich weiterhin gerne lesen werde, weil ich weiß, es gibt sie, die eine!

    Ganz liebe Grüße,
    Gitta

    Antworten
    • Hallo Gitta,

      das mit dem Mischen von Foundations habe ich jetzt auch schon zig Male gehört, aber selbst bisher noch nicht testen können, da die Farben meiner Produkte aktuell von medium bis fair sortiert sind. So “weiß” war ich noch nie im Gesicht, wie es aktuell ist😅. Das genau dieses Mischen jetzt bei dir so gut geklappt hat, ist total toll.
      Und das du ein alter Zombie bist, kann ich mir kaum vorstellen 😉.
      Aber tatsächlich werden wir ja alle nicht jünger und auch wenn du mir ein paar Jahre und einige Weisheiten voraus bist, merke ich jetzt auch schon, dass die Produkte nicht mehr so sitzten, wie es mal war. Wird wahrscheinlich auch eher immer schlechter als besser. Hoffen wir darauf, dass die Forschung in Sachen Texturen immer weiter geht und immer besser wird.
      Ich freue mich auch auf einen weiteren Austausch mit dir!

      Die besten Grüße an dich!
      Gianna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar