Smashbox Studio Skin Full Coverage 24 Hour Foundation – Review

Ein neuer Foundation Tag ist angebrochen und heute kümmern wir uns um die Smashbox Studio Skin Full Coverage 24 Hour Foundation. Es gibt zig Produkte auf dem Markt und warum soll es sich heute um genau diese drehen?

Der Grund: Tati Westbrock hat vor geraumer Zeit ein Video mit dem Titel “THE BEST FOUNDATION I’VE EVER TESTED … No Click-Bait!” hochgeladen. Nach dieser Ansage wollte ich mir den Smashbox Hit heute genauer mit euch anschauen.

Was verspricht Smashbox, was soll die Foundation können?

  • WEIGHTLESS FEEL + OIL & SHINE CONTROL
  • 24 Stunden volle Deckkraft mit einem matten Finish
  • Schwereloses, angenehmes Gefühl, das nicht absetzt und nicht knittert
  • Öl- und Glanzkontrolle mit Kaolin und Bambuspulver
  • Wasserfest; schweiß- und feuchtigkeitsbeständig
  • Glättet die Haut mit Hyaluronsäure, Vitamin E
  • Für alle Hauttypen
  • 40 Farben

Preise – UVP ohne Rabatt

Ich kaufe alle meine Produkte immer mit einem Gutscheincode. Die Shops schlagen quasi wöchentlich mit Rabatten zwischen 10 – 20 % um sich. Dafür habe ich einen Beauty-Deal Bereich erstellt.

Falls du mal stöbern willst!

Inhaltsstoffe

Isododecane, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Isohexadecane, Petrolatum, Glyceryl Stearate, Disteardimonium Hectorite, Hydrogenated Styrene/ Isoprene Copolymer, Microcrystalline Wax\Cera Microcristallina\Cire Microcristalline, Kaolin, Tocopheryl Acetate, Sodium Hyaluronate, Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Bambusa Arundinacea (Bamboo) Stem  Powder, Glycerin, Cholesterol, Bisabolol, Linoleic Acid, Polyethylene, Silica, Propylene Carbonate, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Hydrogenated Castor Oil, BHT, [+/- Mica, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492), Iron Oxides (CI 77499), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Chromium Hydroxide Green (CI 77289), Chromium Oxide Greens (CI 77288)]

Ohne: Parabene, Phthalate, Silikon, Talkum, SLS & SLES, Triclosan & Triclocarban, Sulfat, Mineralöl, Formaldehyde & Formaldehyd freisetzende Mittel, Kohlenteer, chemische Sonnenschutzmittel, Retinylpalmitat, Hydrochinon und nicht bekannte synthetische Duftstoffe.

Quelle: www.smashbox.com

Smashbox Studio Skin – welche Farbe ?

Die Studio-Skin wird in 40 Farben angeboten. Hier würde ich allerdings empfehlen doch eher einen Douglas Store aufzusuchen, um sich in den Farben einmal auszuprobieren. Vielleicht sogar einmal bei einem der Counter auftragen lassen, etwas in der Stadt schlendern und noch einmal in den Spiegel schauen, ob die ausgesuchte Farbe tatsächlich zu Hauttypen passt.

Ich habe mich für die 1.05 fair – warm olive entschieden. Sie ist für mich aber einen Hauch zu gelb.

  • very fair = sehr hell
  • fair = hell (etwas heller als very fair und etwas dunkler als light)
  • fair-light
  • light = hell
  • medium = mittel
  • tan = gebräunt
  • deep = dunkel

Untertöne

  • C= COOL
  • W=WARM
  • N=NEUTRAL

Farbe finden nach Helligkeit

  • 0.1 VERY FAIR, NEUTRAL
  • 0.2 VERY FAIR, WARM & PEACHY
  • 0.3 FAIR, NEUTRAL
  • 0.5 FAIR, COOL
  • 1 FAIR, COOL + HINTS OF PEACH
  • 1.05 FAIR, WARM OLIVE
  • 1.1 FAIR-LIGHT, NEUTRAL
  • 1.15 FAIR-LIGHT, WARM & PEACHY
  • 1.2 FAIR-LIGHT, WARM
  • 2 LIGHT, WARM
  • 2.1 LIGHT, WARM & PEACHY
  • 2.12 LIGHT, NEUTRAL
  • 2.15 LIGHT, COOL
  • 2.16 LIGHT, WARM GOLDEN
  • 2.18 LIGHT-MEDIUM, NEUTRAL
  • 2.2 LIGHT-MEDIUM, WARM & PEACHY
  • 2.22 LIGHT-MEDIUM, NEUTRAL OLIVE
  • 2.25 LIGHT-MEDIUM, COOL + HINTS OF PEACH
  • 2.3 LIGHT-MEDIUM, WARM
  • 2.35 LIGHT-MEDIUM, WARM GOLDEN
  • 2.4 LIGHT-MEDIUM, WARM & PEACHY
  • 3 MEDIUM, COOL
  • 3.02 MEDIUM, NEUTRAL OLIVE
  • 3.05 MEDIUM, WARM GOLDEN
  • 3.1 MEDIUM, COOL + HINTS OF PEACH
  • 3.15 MEDIUM, NEUTRAL
  • 3.18 MEDIUM-DARK, NEUTRAL OLIVE

  • 3.2 MEDIUM-DARK, NEUTRAL
  • 3.35 MEDIUM-DARK, WARM
  • 4 MEDIUM-DARK, WARM & PEACHY
  • 4.05 DARK, WARM & PEACHY
  • 4.15 DARK, COOL
  • 4.2 DARK, NEUTRAL
  • 4.25 DARK, WARM
  • 4.3 DEEP, NEUTRAL
  • 4.35 DEEP, COOL
  • 4.4 DEEP, COOL & REDDISH
  • 4.5 VERY DEEP, WARM
  • 4.6 VERY DEEP, COOL
  • 4.7 VERY DEEP, NEUTRAL

Auftrag & Finish

Ich kann gar nicht mehr genau aufzählen, wie viele unterschiedliche Varianten ich ausprobiert habe, die Smashbox Studio Skin Foundation schön und eben aufzutragen. Hier hört man sicher schon heraus, dass es nicht ganz einfach war.

Wenn ich aber ein Tool wählen müsste, dann ist es mit diesem Produkt definitiv der Pinsel.

  • Das Produkt trocknet in Sekunden
  • Sobald die Studio-Skin getrocknet ist, kann man sie nicht mehr verblenden und sie stockt.
  • Das typische “Punkte” mit der Foundation im Gesicht verteilen und von dort aus weiter verblenden, ist hier nicht möglich.
  • Legt sich extrem über trockene Stellen und verschmilzt schwer mit der Haut. Sie liegt eher auf der Haut
  • Die Smashbox Studio Skin legt sich in meine Poren und lasst diese noch größer erscheinen. Sogar an meine kleinen “facial-hairs” hat sich gekrallt.

Hier kann ich aber leider schon sagen – sie ist nichts für mich! Foundation muss für mich Spaß machen und leicht im Auftrag sein! Die Smashbox Studio Skin 24h Foundation ist für mich einfach nur eine Qual.

Viele Faktoren, die mir das Arbeiten mit der Smashbox wirklich erschwert haben. Schlussendlich habe ich mich halbwegs mit einem Ergebnis anfreunden können, welches nur mit einer ganz dünnen Schicht entstanden ist. Darunter hatte ich den BECCA Backlight Priming Filter und ein reichhaltig gepflegtes Gesicht, damit sie sich ja nicht absetzten kann.

Nichts für trockene Haut

Bevor ich überhaupt zu einem einigermaßen tragbaren Ergebnis gekommen bin, musste ich zig Optionen testen. Ob es das Zumischen von anderen Produkten war oder zig andere Varianten.

Definitiv nichts für trockene Haut!

Was nicht heißen muss, dass sie für andere nicht funktioniert. Es gibt genug Reviews auf YouTube, in denen die Mädels und Jungs begeistern sind.

Deckkraft

Beim Thema Deckkraft ist sie so wie Smashbox es gewollt hat – “full-coverage”. Man benötigt nur die aller kleinste Menge an Produkt und kann alles an Rötungen “wegradieren”. Mir ist sie aber einfach von allem zu viel.

Ich glaube, sie kann in Shooting Situationen bestimmt gut performen. Ausgeleutet sieht man eh viel weniger Unebenheiten und gerade zum drehen von Videos etc. sind diese Produkte sicher von Vorteil. Für den Alltag und für mich – NEIN!

Würde ich zu einem bestimmten Anlass eine Foundation tragen wollen, die ordentlich Deckkraft hat, dann ist es definitiv die Estée Lauder Double Wear Stay-in-Place Foundation. Große Liebe!

Bei mir ist sie zusätzlich eine ganz kleines bisschen oxidiert, aber nicht zu gravierend.

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit – ein Punkt, bei dem ich oft die meisten Kritikpunkte habe. Hier tatsächlich nicht. Wenn sie erst einmal sitzt, dann sitzt die Studio Skin Full Coverage 24 h Foundation auch.

Meine ölige T-Zone wirkt den ganzen Tag weniger glänzend und ölkonntrolliert.

Fazit

Stärken

  • Wirkt ölkontrollierend
  • Für “full-coverage”-Liebhaber sehr starke Deckkraft
  • Die Farbauswahl ist einfach gestaltet, aber mein Farbton war trotzdem nicht ganz ideal

Schwächen

  • Ihr Auftrag ist für mich viel zu aufwendig.
  • Trocknet zu schnell, sauberes verblenden kaum möglich – stockt auf der Haut.
  • Legt sich über trockene Stellen, krallt sich in meinen Poren fest und verschmilzt schwer mit der Haut.

Insgesamte Empfehlung

Leider bin ich kein Fan und werde sie jetzt auch endgültig verschenken. Falls ihr bessere Erfahrungen gemacht habt, lasst es mich wissen. An dieser Stelle verabschiede ich mich und bis ganz bald!

Unterschrift Gianna

Foundations, die ich aber definitiv Empfehlen kann

Schreibe einen Kommentar