Unterschiede: Was sind BB-, CC-, und DD-Creams?

BB-, CC- und DD-Creams sind pflegende getönte Gesichtscremes, die unterschiedliche Wirkungen haben und je nach Hauttyp angewandt werden können.

BB-Cream

Die BB-Cream oder auch Beauty Balm oder Blemish Balm genannt ist eine getönte Balsamcreme fürs Gesicht. Sie ist eine der geläufigsten und hat zum Ziel: zu pflegen, zu schützen und Makel unsichtbar zu machen.

Kleinere Flecken, Unreinheiten und Rötungen werden durch den Gebrauch der Balsamcreme gemildert und kaschiert.

Doch diese Creme verdeckt nicht nur Rötungen und Flecken, sondern spendet Feuchtigkeit enthält einen UV-Schutz und kann somit vorbeugend gegen Hautalterungen wirken.

Du solltest Deine BB-Cream auf jeden Fall an Deine Haut anpassen und die richtige wählen. Es gibt BB-Creams in verschiedenen Nuancen, um unterschiedliche Deckkräfte zu erreichen und jedem Hauttyp gerecht zu werden.

Auch BB-Creams für eher fettige Haut im matten Finish gibt es.

Am besten eignet sich die Creme für Dich, wenn Du nur kleine Flecken und Rötungen ausgleichen möchtest und du mit deinem Make-up Pflege, Schutz und Abdeckung gleichzeitig verbinden möchtest.

BB-Cream

  • Abdeckung
  • Pflege (aktive, pflegende und beruhigende Inhaltsstoffe)
  • Schutz (SPF)

Beliebte BB-Creams

CC-Cream

Bist du eher auf der Suche nach einer Creme, die deinen Hautton aufgrund kleinererRötungen und Unreinheiten korrigiert und mitFeuchtigkeit versorgen soll, dann ist die CC-Cream eine gute Wahl.

Die CC-Cream oder auch Colour Collection-Cream genannt, kann individuelle Hauttöne ausgleichen durch die enthaltene Kontrastfarbe grün.
Sie wirkt nicht nur ausgleichend, sondern frischt auch fahle Haut auf und verleiht ihr einen schönen Ton. Durch langfristige und regelmäßige Anwendung wird eine gezielte Verschönerung der Haut erreicht.

Diese Creme eignet sich am besten für unreine Haut oder farbveränderte Haut, da diese Rötung, Blässe und Pigmentflecken ausgleichen kann. Sie gilt jedoch nicht als medizinisches Produkt, sondern rein als Kosmetikprodukt. Zu einer medizinischen Behandlung der Unreinheiten und Farbunterschiede sollte ein Arzt aufgesucht werden und eine Behandlung besprochen werden.

CC-Cream

  • Colour-Correction (ggf. auch durch Kontrastfarben: grün, lila, orange)
  • Abdeckung
  • Pflege (Feuchtigkeit)

Beliebte CC-Creams

DD-Cream

Die DD-Cream oder auchDaily Defense, Disguise & Deminish Cream (“Verteidigung, Verstecken & Vermindern”) versteckt und vermindert dunkle Flecken und Rötungen.

Sie vereint die Eigenschaften der BB-Cream und CC-Cream. Sie spendet Feuchtigkeit, UV-Schutz und dient als Foundation und bietet sogar einen Anti-Aging Effekt.

Bei regelmäßiger Anwendung kann die Creme Fältchen und feinen Linien entgegenwirken.

Die DD-Cream eignet sich besonders für eine Haut mit frühen Alterungsanzeichen, kann aber auch schon vorbeugend angewendet werden.

DD-Cream:

  • Daily Defense, Disguise & Deminish Cream
    (“Verteidigung, Verstecken & Vermindern”)
  • Abdeckung
  • Pflege (Feuchtigkeit)
  • Schutz (Spf ⇨ Anti-Aging Effekt)

Wesentliche Unterschiede

Die drei Cremes sind sich sehr ähnlich und haben viele gemeinsame Eigenschaften, aber sind doch auf ihre Weise einzigartig.

BB-Cream

Die BB-Cream hat ihre Hauptaufgaben in der Abdeckung und Pflege. Sie kaschiert kleinerer Rötungen und Flecken und wird deshalb häufig als Foundation benutzt. Und beinhaltet, in den meisten Produkten, viele pflegende Inhaltsstoffe und einen Sonnenschutz.

CC-Cream

Die CC-Cream soll hauptsächlich Farbveränderungen der Haut ausgleichen, also eine reine “Colour-Correction“.

DD-Cream

Die DD-Cream hingegen vereint die wichtigsten Eigenschaften der beiden Cremes wie Foundation, Feuchtigkeit und UV-Schutz und beugt der Hautalterung vor. Durch ihren Anti-Aging-Effekt kann sie entweder vorbeugend angewendet werden oder benutzt werden, sobald leichte Hautalterungszeichen auftreten.

Richtiges Auftragen

Wie du bestimmt schon weißt, hat jedes Produkt seine eigene Anwendungsweise, doch jeder trägt sein Produkt anders auf.

Die BB-Cream ist eine Balsam-Creme und wird häufig mit den Fingern aufgetragen. Durch das Auftragen mit den Fingern fängt die Creme leicht an zu schmelzen, da die Finger viel Wärme abgeben. Dadurch lässt sich die Creme leichter auftragen. Doch durch das Auftragen der Creme durch die Finger kann es dazu kommen, dass das Produkt nicht gleichmäßig aufgetragen wird.

Wichtig ist es auch, die Hände vor dem Auftragen zu waschen, damit keine Bakterien auf die Haut gelangen und Unreinheiten entstehen.

Möchte man ein eben mäßigeres Bild, so empfiehlt es sich, einen Make-up Schwamm zu benutzen. Hierzu wird ein wenig Produkt auf das Gesicht aufgetragen und durch den Schwamm in tupfenden Bewegungen eingearbeitet.

Tools

Powder Puff
Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge
Miracle Complexion Sponge
Powder Puff
Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge
Miracle Complexion Sponge
Powder Puff
Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge
Miracle Complexion Sponge

Gleiches gilt auch für die CC-Cream und DD-Cream. Diese können auch mit den Fingern aufgetragen werden, doch es ist wichtig zu beachten, dass die Finger sauber sind, um keine Bakterien ins Gesicht zu tragen. Auch hier wird die Creme durch die Wärme der Finger flüssiger und lässt sich so leicht mit den Fingern verteilen. Doch wer auch hier ein regelmäßigeres Ergebnis erzielen möchte, kann einen Make-Up Schwamm nutzen. Die Creme wird wieder in tupfenden Bewegungen eingearbeitet.

Schreibe einen Kommentar