MISSHA M Perfect Cover BB Cream

Werbung wegen Markennennung & Verlinkung*

Die heutige Review dreht sich um die MISSHA M Perfect Cover BB Cream. Seit zirka einem halben Jahr benutze ich sie immer mal wieder und vor kurzem habe ich erst einen Beitrag über die PURITO Cica Clearing BB Cream veröffentlicht.

Warum ich das hier erwähne – beide Verhalten sich auf meiner Haut nahezu identisch. Während ich die Purito getestet habe ist mir die Ähnlichkeit besonders aufgefallen, denn ich habe sie nicht gekauft, weil ich vorher schon wusste, dass sie sich so gleichen.

Aber gehen wir einmal näher ich die gewohnten Details und besprechen alles nach und nach.

Was soll die MISSHA BB Cream können?

Auf der offiziellen Webseite von Missha finden wir Folgendes:

  • Perfekte Abdeckung von Unebenheiten und Rötungen mit einer luftig leichten Textur, die die Haut natürlich strahlen lässt.
  • Die BB Cream versorgt mit praller Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen für einen jugendlichen Teint mit einem natürlichen Hautton.
  • Rosmarin- und Kamillenextrakte wirken antientzündlich, beruhigen die Haut und lindern Rötungen.
  • Gatuline RC (Rotbuchen-Essenzen) kräftigt die Haut, wirkt antioxidativ und kurbelt die Proteinsynthese an.
  • Hyaluronsäure und Ceramide boosten Ihre Haut mit Feuchtigkeit und machen sie zart und geschmeidig.
  • Ursprung Korea [K-Beauty]
Hauttyp
Empfehlung:
Mischhaut, Normale Haut, Problemhaut, Reife Haut, Sensible Haut, Trockene Haut, Ölige Haut
Produkt-
eigenschaften:
anti-aging, aufhellend, feuchtigkeitsspendend
Inhalt:50ml, oder 20ml
Farben:7
SPF:SPF42/PA+++ (ppd 8-16) gegen vorzeitige Hautalterung
Vegan:
Tier-versuchsfrei:

Preise

Auf der Missha Webseite wird sie mit einer Preisempfehlung von 16,80 € [50 ml] ausgeschrieben. Alternativer Shops sind aber auch:

Inhaltsstoffe

Nähere Erläuterungen zu einzelnen Inhaltsstoffen findet ihr z.B. auf der Webseite von incidecoder.com.

Water (Aqua), Cyclopentasiloxane, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Zinc Oxide, Propylene Glycol, Titanium Dioxide, Caprylic/Capric Triglyceride, PEG-10 Dimethicone, Iron Oxyde (CI77492) Glycerin, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Arbutin, Mineral Oil, Polyethylene, Talc, Phenyl Trimethicone, Beeswax (Cera Alba), Sodium Chloride, Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxyde (CI 77499) Methylparaben, Dimethicone, Propylparaben, Rosa Canina Fruit Oil, Squalane, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Cyclotetrasiloxane, Disodium EDTA, Adenosine, Algae Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Ceramide NP, Butylene Glycol, Fagus Sylvatica Bud Extract, Hydrolyzed collagen, Caprylyl Glycol, Benzyl Alcohol, 1,2-Hexanediol, Caprylhydroxamic Acid, Tocopherol, Benzoic Acid, Sodium Hyaluronate, Phenoxyethanol, Tropolone, Fragrance (Parfum), Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Hydroxycitronellal, Alpha-Isomethyl Ionone, Hexyl Cinnamal, Linalool, Citronellol, Limonene.

Farbauswahl

  • #13 Bright Beige
  • #21 Light Beige
  • #23 Natural Beige
  • #25 Warm Beige
  • #27 Honey Beige
  • #29 Caramel Beige
  • #31 Golden Beige

Die MISSHA M Perfect Cover BB Cream wird in 7 Farben angeboten.

Die BB-Cream hat im Vergleich zu anderen Produkten einen ungewöhnlich grauen Unterton. Er wirkt irritierend und auch ich habe mich gefragt: “Soll das so?”

Arbeitet man sie aber ein, so passt sie sich unerwartet gut an den eigenen Hautton an. Zu meinem Unterton passt sie nicht zu 100%, aber

Meine aktuelle Hautsituation 06/2021

• Kleinere Unreinheiten an der Kieferlinie Richtung Kinn.
• Vergrößerte Poren, vor allem im Bereich meiner Wangen und zwischen den Augenbrauen.
• Meine Haut ist eine typische Mischhaut, die oft dehydriert ist und
• im Laufe des Tages in der T-Zone (Nasenflügel, Wagen, Stirn, Kinn) ölig/glänzend wird.

Mehr zum Thema Sonnenschutz?

Vorbereitung: Gesicht

Die perfekte Unterlage für diese BB Creme ist bei mir eine feuchtigkeitsspendende aber nicht zu reichhaltige Creme und einen Sonnenschutz der ebenfalls nicht zu schwer auf meiner Haut liegt.

Hier benutze ich am liebste das Garnier Sonnenschutz-Fluid super UV LSF 50+. Dieser ist nicht klebrig, setzt sich schnell, weißelt nicht und hat einen hohen UVA-UVB-Schutz.

Auftrag

Die Missha BB Creme trage ich am liebsten mit den Fingern auf. Wie eine Tagespflege gleichmäßig in einer leichten Schicht. Ganz leicht mit einem Beauty-Schwamm nachgearbeitet, sitzt sie wie eine zweite Haut.

Generell ist es aber ganz egal, mit welchem Hilfsmittel sie aufgetragen wird, sie saß immer sehr gut auch meiner Haut.

Tools

Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge
Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge
Powder Puff
Liquid Touch Foundation Brush
102 Silk Finish
Miracle Complexion Sponge

Ihre Konsistenz ist cremig und das Produkt selbst ist sehr ergiebig.

Deckkraft/Finish & Haltbarkeit

In puncto Deckkraft, Finish & Haltbarkeit erkenne ich zu der PURITO Cica Clearing BB Cream keinen Unterschied.

  • Deckkraft: leicht bis mittleren deckend
  • Finish: natürlicher Glow “healthy-looking glow”
  • Haltbarkeit: auf meiner Haut nicht sehr langanhaltend. Sie rutscht nicht, oder wenig gesettet, schnell in meine Mimikfalten. Für ca. 5h, und nicht zu dick aufgetragen, sieht sie sehr natürlich und schön aus.

Sie verhält sich bei mir genau wie die Purito Cica Clearing BB Cream

Beitrag lesen:PURITO Cica Clearing BB Cream

Stärken

  • SPF42/PA+++ (ppd 8-16)
  • Tierversuchsfrei & vegan
  • Einfacher Auftrag

Schwächen

  • Wenig Farben
  • Ggf. für ölige Haut nicht die beste Wahl.
  • Wer ein sehr langanhaltendes Produkt sucht, ist hier evt. nicht optimal aufgehoben
  • Enthält Duftstoffe

Persönliches Fazit

Die MISSHA M Perfect Cover sitzt direkt nach dem Auftrag wunderschön auf meiner Haut und hinterlässt, genau wie die Purito, ein ganz wunderschönes glowy Finish.

Aber doch greife ich wenig zu ihr, weil ich entweder kein Produkt trage, oder zu einer Base tendiere, die etwas langanhaltender ist. Sie harmoniert bei zu langen Tagen, nicht mit meiner Mischhaut.

Beste Grüße und bis zur nächsten Review,
Gianna

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar