DOSE OF COLORS MEET YOUR HUE Foundation – Review

– Anzeige –

Heute geht es um die DOSE OF COLORS Meet your Hue Foundation. Ein Kandidat, der schon seit August 2019 auf meiner Liste steht, aber nun erst hier vorgestellt wird. Die Sales der letzten Wochen lassen grüßen, ich konnte nicht anders und habe schlussendlich einfach zugeschlagen. Schauen wir uns an, was die DOSE OF COLORS so kann. Ich meine, wer seine Foundation mit ca. 10 anderen Brands fast gleichzeitig in einem Sommer launched muss ja mit irgendetwas begeistern, oder?!

Beschreibung “MEET YOUR HUE” Foundation

  • vegan – tierversuchsfrei – talkfrei – parabenfrei – ölfrei – parfümfrei
  • Natürliches mattes Finish
  • Mittel bis voll aufbaubare Deckkraft
  • Hoch pigmentiert
  • Leichtes Tragegefühl
  • Lang anhaltend
  • 42 Farbtöne
    • Farbbereiche:
      fair, light, light medium, medium tan, dark and deep. 
    • jeweils 7 Farben pro Farbbereich
  • Für alle Hauttypen geeignet
Our lightweight, medium-to-full coverage foundation delivers a blurring effect which reduces the appearance of fine lines and skin imperfections.

Erster Eindruck

Die Foundation ist in 42 Farben erhältlich, kommt in einem Glasfläschen mit einem Pumpspender und enthält 30ml. Das Packaging erinnert mich stark an die Too Faced Born This Way Foundation. Für aktuell 31,50€ erhaltet ihr die Meet your Hue Foundation bei BEAUTY BAY und bei Dose of Colors selbst für $36.00.

Tipp
auf der BEAUTY DEAL SEITE findest du immer Angebote und Gutscheine, damit du NIE den vollen Preis zahlen musst.

INHALTSSTOFFE

WATER (AQUA EAU), CYCLOPENTASILOXANE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, BUTYLENE GLYCOL, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, DIMETHICONE, PENTYLENE GLYCOL, MAGNESIUM SULFATE, POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE, POLYMETHLYSILSESQUIOXANE, PHENOXYETHANOL, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, TRIBEHENIN, PROPYLENE CARBONATE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, XANTHAN GUM, TOCOPHERYL ACETATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, DISODIUM EDTA. MAY CONTAIN: TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), IRON OXIDES (CI 77491), IRON OXIDES (CI 77492), IRON OXIDES (CI77499)

Quelle: https://doseofcolors.com/products/109-light

42 Farben – Shadeguide – MEET YOU HUE?

Farbbeschreibungen für Foundations und ich – eine große Hass-Liebe. Aber ich habe das Gefühl, einige Brands erkennen das Problem langsam. Auch hier hat es DOSE OF COLORS echt gut gemacht. Ihr Konzept: Jeder Farbbereich hat 7 eigene Shades, mit verschiedenen Untertönen. Ganz schlicht nach Nummern sortiert. Mit der Farbnummer 101 in Very Fair beginnt ihr hellster Ton und endet mit der 142.

  • FARBBEREICHE: FAIR, LIGHT, MEDIUM, TAN & DEEP
  • UNTERTÖNE: C = kühl, W = warm, N = neutral

Wie die Farben im Einzelnen selbst sind, kann ich kaum sagen. Trotzdem empfinde ich den gelben Unterton als zu stark! Bestellt habe ich mir die Farbe 109 “LIGHT WITH A WARM YELLOW UNDERTONE”. Um mich selbst zu vergewissern habe ich mir das ein oder andere Video zur DOSE OF COLORS Foundation auf YouTube angeschaut. Und auch dort wurde erwähnt, dass sie (die Youtuberin aus dem Video) zB. einen neutralen Unterton bestellt hat, dieser aber deutlich zu gelb für NEUTRAL war.
Meine Vermutung ist deshalb – es könnte sein, dass die Untertöne alle etwas zu stark in die jeweilige Richtung gehen?!

Farbbeschreibungen

FAIR
  • 101 VERY FAIR W/ NEUTRAL UNDERTONES
  • 102 PINK UNDERTONES
  • 103 NEUTRAL UNDERTONES
  • 104 WARM YELLOW TONES
  • 105 WARM NEUTRAL UNDERTONES
  • 106 WARM NEUTRAL UNDERTONES
  • 107 COOL NEUTRAL UNDERTONES
LIGHT
  • 108 PINK UNDERTONES
  • 109 WARM YELLOW UNDERTONES
  • 110 NEUTRAL UNDERTONES
  • 111 NEUTRAL UNDERTONES
  • 112 WARM YELLOW UNDERTONES
  • 113 NEUTRAL UNDERTONES
  • 114 PEACH UNDERTONES
LIGHT TO MEDIUM
  • 115 YELLOW UNDERTONES
  • 116 NEUTRAL UNDERTONES
  • 117 NEUTRAL UNDERTONES
  • 118 WARM UNDERTONES
  • 119 OLIVE UNDERTONES
  • 120 WARM UNDERTONES
  • 121 VERY COOL PINK UNDERTONES
MEDIUM TO TAN
  • 122 WARM YELLOW UNDERTONES
  • 123 GOLDEN YELLOW UNDERTONES
  • 124 PEACH UNDERTONES
  • 125 COOL PEACH UNDERTONES
  • 126 WARM UNDERTONES
  • 127 GOLDEN WARM UNDERTONES
  • 128 PEACH UNDERTONES
DEEP
  • 136 WARM NEUTRAL UNDERTONES
  • 137 WARM NEUTRAL UNDERTONES
  • 138 COOL NEUTRAL UNDERTONES
  • 139 NEUTRAL W/ RED UNDERTONES
  • 140 WARM W/ RED UNDERTONES
  • 141 GOLDEN UNDERTONES
  • 142 NEUTRAL UNDERTONES
DARK
  • 129 NEUTRAL UNDERTONES
  • 130 GOLDEN UNDERTONES
  • 131 COOL NEUTRAL UNDERTONES
  • 132 GOLDEN W/ RED UNDERTONES
  • 133 WARM NEUTRAL UNDERTONES
  • 134 COOL NEUTRAL UNDERTONES
  • 135 COOL NEUTRAL UNDERTONES

Auftrag

Die Textur der Meet your Hue Foundation ist eine cremig/flüssige und für mein Empfinden sehr ergiebig. Mit einem Pump habe ich mein gesamtes Gesicht leicht abdecken können. Im Vergleich zur ABH Luminous Foundation, hier habe ich bis zu 4 Pump für eine gute Deckkraft benötigt.

Mein Vorgehen: (war hier fast immer das Gleiche)

  1. Auf meinen Handrücken 1-2 Pump platzieren
  2. Mit den Fingern im Gesicht ein paar “Punkte” der Foundation verteilen
  3. Mit dem Pinsel (Zoeva 102) einarbeiten
  4. Ggf. etwas mehr Foundation mit dem Pinsel einarbeiten,
  5. Oder alle Stellen, die etwas mehr Produkt benötigen, mit dem Schwamm aufbauen
  6. Ohne zusätzliches Produkt, alle Stellen meines Gesichtes mit dem Schwamm verblenden und perfektionieren (oft hinterlassen Pinsel streifen)

Für den gesamten Auftrag brauchte ich ein wenig Geduld. Das Ausblenden hat mehr Zeit in Anspruch genommen, als im Durchschnitt mit anderen Formulierungen. Sie wird leider schnell fleckig, also hier für mich insgesamt recht mühsam.

Finish der Dose of Colors MEET YOUR HUE Foundation

Die DOSE OF COLORS Meet your Hue Foundation lässt bei mir, gerade im Bereich meiner Wagen, ein ausgeglichenes und solides Ergebnis zurück. Trotzdem war ich irgendwie nicht begeistert.

Unentschlossen und immer wieder hin und her gerissen – finde ich sie nun gut, oder eher nicht?! Deswegen habe ich sie in meiner Phase des Testens oft mit anderen Produkten antreten lassen.
Irgendwann nach zig Gegenüberstellungen war ich etwas verwirrt. Welches Produkt ist denn jetzt wirklich gut und schlecht und was gefällt mir nicht. Also nahm ich mir meine absolute Lieblings Foundation, die “Dior Backstage Face & Body” und habe noch einmal im Detail verglichen.

Resultat des Ganzen war nun: Sie sitzt im Vergleich zur Dior, leider doch deutlich texturierter auf meiner Haut. Ich habe tatsächlich vergessen, wie gut die Dior Face & Body sitzt.

Meine persönliche Erfahrung an dieser Stelle – Die Meet Your Hue Foundation lässt sich auf meiner Haut nur dann gut auftragen, wenn ich vorher eine recht reichhaltige Pflege benutzt habe, ihr Zeit gegeben habe, dass sie in ruhe einziehen kann und mein Gesicht frei von trockenen Stellen ist.

Meine Haut aktuell

Seit einiger Zeit habe ich nach der Reinigung eher eine normale bis trockene Haut, ohne Pflege geht hier also nichts. Im Laufe des Tages werde ich allerdings immer in der T-Zone glänzend/ölig. Vielleicht hilft es, um hier einzuschätzen, wie die Foundation sich bei euch verhalten könnte.

Deckkraft

Die Deckkraft der DOSE OF COLORS wird als mittel bis stark deckend ausgeschrieben. Ich sehe sie eher im Bereich medium-coverage. Wenn ich sie aufbauen wollte, ist es nicht leicht gewesen, ohne, dass sie zu schwer wirkte. Ebenso soll sie ein natürliches mattes Finish erzielen. Wenn ich an “matt” denke, kommen mir Foundations, wie die Urban Decay Stay Naked in den Sinn. So ein Finish hat sie aber nicht, es ist eher ein “semi-mattes Finish”.

DOC swatch Oxidation

Oxidation

Wichtiges Thema und um es kurz zu machen, sie oxidiert bei mir definitiv. Und zusätzlich für meinen Hautton auch leider viel zu stark ins Orange-Gelbe.

Haltbarkeit

Schwieriges und wichtiges Thema. Für mich gibt es 2 wichtige Marker, zum einen die 6h Grenze und die 8-9 Stunden Grenze. Hält eine Foundation gut bis zu 6h, ist sie für mich solide, aber wird auch nicht zu meinem Favoriten. Entscheidend hier ist also, sieht sie nach 8h, besser noch 9-10h toll aus?

Ich bin hier ein wenig hin und hergerissen, aber schlussendlich muss ich doch sagen – sie wird nicht meine Liebste werden. Ich bin leider jemand der sich im Laufe des Tages öfter im Gesicht berührt. Gerade die Stellen Richtung Kieferknochen und Nase verblassen doch recht schnell. Hier entscheidet sich oft, wie gut sie verblasst. Habe ich große Löcher und sie sieht sehr fleckig aus, oder ist es ein sanftes Verblassen? Hier ist sie leider eher etwas fleckig.

Zur berühmten 6h Marke konnte ich schwer beschrieben, wie ich das Erscheinungsbild fand. Sie sieht nicht trocken aus, aber auch nicht richtig gut. Das Produkt sinkt irgendwie unschön in meine Poren. Außerdem lässt mich der leichte Glow, der durch die Öle meiner Haut entsteht, nicht wirklich schmeichelhaft aussehen. Meine Haut ist sehr texturiert und wird hier noch mehr betont.

Stärken

  • Fühlt sich sehr leicht und kaum wahrnehmbar an
  • Ein leicht porenferfeinerder Effekt, direkt nach dem Auftrag
  • Gesundes und natürliches Finish, auch nur direkt nach dem Auftrag

Schwächen

  • Der gelbe Unterton ist für meine Geschmack zu stark
  • Sie oxidiert
  • Sinkt im Laufe des Tages unschön in meine Poren
  • Meine Haut wirkt nach 6h deutlich zu texturiert

Persönliches Fazit

Die DOSE OF COLORS MEET YOUR HUE Foundation hat sich auf meiner Haut nicht zu einer meiner Favoriten entwickelt. Die entscheidendsten Gründe waren in diesem Fall sicherlich der zu starke gelbe Unterton und, dass ich einfach mit anderen Foundations nach 6h deutlich “smoother”, strahlender und gesünder aussehe. Alles in allem, kein Produkt nachdem ich noch einmal greifen werde. Meine große Empfehlug ist definitiv die Dior Backstage Face & Body Foundation und auch (obwohl sich nicht unbedingt 8-9h hält), die ABH Luminous Foundation.

Beste Grüße,

Unterschrift Gianna

Weiter Artikel zu tollen Foundations:

Schreibe einen Kommentar