Clinique even better Foundation

Heute geht es um die Clinique even better Foundation. Ein “Evergreen” auf dem Beautymarkt. Aber was kann sie, wie lange hält sie und ist sie einfach in der Anwendung? Wir überprüfen diese Kriterien – Meine Review – Test und Erfahrungen mir der Clinique even better Foundation.

Was verspricht Clinique?

Das CLINIQUE Versprechen:

  • ALLES OHNE:
  • Parabene.
  • Phthalate.
  • Parfum – Für eine glückliche Haut.

Ein Make-up welchen den Teint eben soll und Farbunebenheiten korrigieren. Dazu zählen z.B. Pigment-und Altersflecken. Alles wird natürlich abgedeckt und optisch minimiert. Vitamin E, C und eine natürliches Hefeextrakt sorgen dafür, dass diese Flecken in 4 bis 6 Wochen deutlich reduziert werden. Die Folge: ein ebenmäßiges, jüngeres und strahlendes Aussehen.

  • Für Mischhaut oder trockene Hauttyenp
  • SPF 15
  • 56 Farben
  • Sorgt für einen gleichmäßigeren Hautton, der bei längerer Anwendung beibehalten wird
  • Enthält Vitamin C und Antioxidantionen und soll Pigmetflecken oder Altersflecken ausgleichen und minimieren
  • mattes Finish
  • leichte bis mittlere Deckkraft

Die Clinique even better kommt in einer kleinen Drück-Tube aus Kunststoff, mit standardmäßigen 30 ml und hat eher eine schlichtes Design. Zum Reisen ideal, allerdings ist sie zum “hübsch auf den Schminktisch stellen” eher nicht das vorzeige Exemplar:)

Welche Inhaltsstoffe hat die Clinique even better ?

Water\Aqua\Eau , Methyl Trimethicone , Phenyl Trimethicone , Ethylhexyl Methoxycinnamate , Triethylhexanoin , Dimethicone , Butylene Glycol , Titanium Dioxide , Zinc Oxide (Nano) , Trimethylsiloxysilicate , Peg-10 Dimethicone , Lauryl Peg-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone , Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Extract , Betula Alba (Birch) Bark Extract , Saccharomyces Lysate Extract , Astrocaryum Murumuru Seed Butter , C12-15 Alkyl Benzoate , Yeast Extract\Faex\Extrait De Levure , Glycerin , Acetyl Glucosamine , Caprylyl Methicone , Methicone , Stearic Acid , Polyglyceryl-6 Polyricinoleate , Disteardimonium Hectorite , Dimethicone Crosspolymer-3 , Isopropyl Titanium Triisostearate , Lecithin , Laureth-7 , Tocopheryl Acetate , Magnesium Ascorbyl Phosphate , Dimethicone/Peg-10/15 Crosspolymer , Dipropylene Glycol , Aluminum Hydroxide , Tetrahexyldecyl Ascorbate , Caprylyl Glycol , Sodium Chloride , Disodium Edta , Phenoxyethanol , [+/- Titanium Dioxide (Ci 77891) , Iron Oxides (Ci 77491) , Iron Oxides (Ci 77492) , Iron Oxides (Ci 77499) , Mica , Bismuth Oxychloride (Ci 77163)]

Ich schaue mir Foundations, ganz gern Bei codecheck an. Hat sie viele Inhaltsstoffe, die schädlich sind oder evtuell stark verstopfend wirken können? Falls du selbst einmal nachsehen willst, hier ist die even better auf CODECHECK.

Es gibt 3 Verschiedene even better Formilierungen:

  • classic
  • glow
  • refreshed

Die even better Foundation gibt es in drei verschiedenen Formulierungen. Ich habe die klassische Variante ausprobiert.

Clinique even better: Farbe und Swatch, Farbe finden ?

Kennt ihr den Kampf mit der Suche nach der richtigen Foundation Farbe? Immer wieder dasselbe Spielchen. Mir kommt eine Foundation in den Sinn, die ich unbedingt testen möchte. Allerdings muss ich dann zuerst herausfinden, welche Farbe ich bestellen muss. Also werden alle online Shops abgeklappert. Ein perfektes Beispiel für einen Shop, der die Farbauswahl einfach gestaltet, ist z.B. ULTA Beauty. Leider ein amerikanischer Shop und für uns bisher nicht zugänglich.

Aber dort wird z.B. der Name, der Farbe aufgezeigt, z.B. “Vanilla” und dahinter steht dann in einer Klammer (for light skin with yellow undertone). Idealer kann es doch nicht sein?! Also meine Empfehlung ist bei Bestellungen im Internet: schau dir mehrere Seiten der Shops an. Wo wird sie verkauft und dann schaust du dir die Farbbeschreibungen an.

Hast du deine Farbe gefunden, kommst du zurück (auf meine BEAUTY DEAL SEITE) und findest heraus wo es den besten Deal gibt. Oft habe ich zB. auf der Douglas Website Glück.

Auftrag

Wenn du die Foundation aus der Tube auf deinen Handrücken platzierst, dann merkst du, dass sie nicht wirklich flüssig, aber auch nicht fest ist. Schwer zu beschreiben. Cremig aber superleicht zu dosieren. Ihr Geruch ist kaum wahrnehmbar. Clinique wirb damit, dass die ever better nicht parfümiert ist. Eher hat sie einen leicht puderigen eigen, angenehmen Duft.

Beim Auftrag könnte es nicht einfacher sein. Sie lässt sich toll und einfach im Gesicht verteilen und verblenden. Kein zu Schnelles herunter trocken oder andere Schwierigkeiten. Wie immer meine liebste Variante auch hier: ich verteile sie grob und dünn mit einem Foundation Brush und verblende sie danach mit einem Schwamm. Wundervoll ebenmäßig, superleicht und kein bisschen maskenhaft sitzt sie direkt nach dem Auftrag auf der meiner Haut.

Die Deckkraft der Clinique Foundation würde ich, als ist leicht bis mittel stark beschrieben. Leichte Rötungen auf den Wangen schafft sie definitiv abzudecken. Ihr Finish ist ein “Satin”-Finsh, nicht matt und auch nicht glowy. Sie verbindet sich ganz toll mit der Haut und hat am Ende ein wirklich ausgleichendes, sehr natürliches Ergebnis gezaubert. Falls du ab und an mal trockene Stellen im Gesicht hast – bei mir hat sie diese nicht betont. Ich hoffe, das funktioniert bei dir auch so gut!?

Haltbarkeit, even better lass mich nicht im Stich!

Bis hier hin hat sie sich total gut geschlagen. Aber das haben leider viele Foundations. Erst sitzen sie toll und dann kommt das böse Erwachen.

Um es kurz zu machen – Sie ist nicht die beste Foundation, die ich bisher getestet habe, allerdings gab es auch schon deutlich schlechtere. Zwei Dinge haben mich wirklich etwas gestört. Zum einen ist sie viel stärker, als z.B. die Dior Backstage oder die Urban Decay Stay Naked, in meine Mimikfalten gerutscht. Sie ist dort richtig reingekrochen und hat meine Fältchen schon ziemlich doll betont. Und zum anderen hat sich die Clinique even better an meinem Kinn unschön abgesetzt. Schwer zu beschrieben, es hatte eine “krisselige” Struktur. Als wenn sich die Foundation nicht mit meinen natürlichen Haut-Ölen vertragen hätte und diese sich gegenseitig abgestoßen haben. Also nicht wirklich Ideal.

Positiv

  • Sitzt in den ersten 4 Stunden ebenmäßig und leicht auf der Haut
  • Einfaches Auftragen
  • Alle weiteren Produkte (Bronzer, Highlighter, Blush, Puder), um das Make-Up zu vervollständigen, gleiten leicht und fleckenfrei über die Foundation

Negativ

  • Kriecht recht stark in Mimikfalten
  • Setzt sich am Kinn ab
  • Hat nach ca. 5-6 Stunden an einigen Stellen ein pudriges, trockenes Hautbild hinterlassen

Insgesamte Empfehlung

Meine Erfahrung mit der Clinique even better Foundation werte ich als solide. Zwei, drei kleine Schwachstellen hat sie auf meiner Haut gezeigt. Alles in allem ist das hier aber meckern auf hohem Niveau. Trotzdem ist meine Anliegen ja euch meine ehrlich Meinung zu schildern und euch meine beste Empfehlung mit auf dem Weg zu geben.

Also schaut doch einmal beim Artikel der Urban Decay Stay Naked Foundation, der Dior Backstage Face & Body, oder der Loreal Infaillible Fresh Wear vorbei.

Vielen Dank, dass ihr hier seid. Beste Grüße,

Unterschrift Gianna

Weiter Artikel zu tollen Foundations:

Schreibe einen Kommentar